KPPK - Ärztliche Fortbildung einmal anders

Sport-, Höhen- und Tauchmedizin
in Theorie und Praxis für Haus- und Fachärzte

Unser Ziel ist es, neue Wege für eine haus- und fachärztlich orientierte Fortbildungsveranstaltung zu gehen. Wir haben hierfür eine interessante, sowohl aktuell - informative als auch praxisnahe Weiterbildung in der Tauch-, Reise-, Sport- und Höhenmedizin etabliert.
Das Konzept beinhaltet für interessierte Ärztinnen und Ärzte einerseits einen klassischen, theoretischen Teil, andererseits aber auch einen praktischen Übungsteil, in dem der eigene Körper  zum integralen Bestandteil der Weiterbildung wird.

Fortbildung und Selbsterfahrung

Die Ärztinnen und Ärzte, die an der Fortbildung teilnehmen, sollen insbesondere fundierte Kenntnisse über die Sport- Tauch- und Höhenmedizin erwerben und dabei selbst praktische Erfahrungen durch beispielweise Tauch- und Klettervorführungen sammeln. Zusätzlich wird ein Rollstuhlfahrer dabei sein, der selbstständig tauchen und klettern kann und zu seinen positiven Erfahrungen befragt werden kann. Handicap tauchen bietet z.B. die Möglichkeit, die räumliche Dimension ohne Hilfe zu erleben und stellt für ein vielfältiges Patientenkollektiv eine moderne, alternative Rehabilitationsmöglichkeit dar. Inhalte der Seminarvorträge sind neben der tauchmedizinischen Fortbildung, hyperbaren Medizin, Höhenphysiologie, Arterieller Hypertonie und Sport auch Vorträge zu aktuellen Themen der Pneumologie. Weitere Themen sind die Ernährungsmedizin, kardiopulmonale Kasuistiken oder andere, für die Sportmedizin relevante Themen. Hierzu zählt auch die manual medizinische Untersuchungsverfahren und die individuelle Trainings- und Therapieplanerstellung. Neben der theoretischen Weiterbildung wird auf praktische Aspekte Bezug genommen.
Die Ärzte sollen, unterlegt durch eigene Erfahrungen im Seminar, in die Lage versetzt werden, tauch-, sport- und reisemedizinische Untersuchungen umfassender als bisher durchzuführen. Sie sollen Probleme, die beim Tauchen, Klettern, Bergwandern, oder anderen Freizeitsportarten möglicherweise auftreten, antizipieren können und damit eine zusätzliche, hohe Kompetenz zur Beratung ihrer Patienten erhalten.

Lesen Sie mehr zu unseren Referenten, und zum umfangreichen Themenkatalog.